Unser Info-Blog.
Der Marktplatz für Ideen.

 

Auf der Suche nach
der passenden Raumlösung.

 

Konzepte, die
unsere Arbeitswelt
künftig prägen.

 

Unser Info-Blog
für Architekten & Co.

 

Wohlbefinden am
Arbeitsplatz schaffen.

 

Die HAWK Hildesheim zu Besuch im feco | forum

25 Studierende der Fachrichtung Innenarchitektur der HAWK (Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst, Hildesheim) unter der Leitung von Prof. Günter Lois Weber wurden durch das von Prof. Arno Lederer entworfene und 2007 mit dem Hugo-Häring Architekturpreis ausgezeichnete Gebäude geführt. Im Rahmen des Studienfachs Theorie des Raums stand dabei die Architektur im Vordergrund. Rainer Höhne stellte das Unternehmen feco-feederle bei der Begrüßung im HimmelReich vor und gab Hinweise zum Bau und zur Konzeption der Ausstellung und der Arbeitsplätze. Im 2. OG konnten die Studierenden im IdeenReich das Büro der Zukunft erleben, das den Aspekten Team, Konzentration, Meeting, Inspiration und Kommunikation gerecht wird. Der SchauRaum im EG und 1. OG zeigt feco-Systemtrennwände im Kontext mit markenstarken Büromöbeln. Die vielfältige Lichtführung und die spannungsreiche Architektur mit der imposanten Podesttreppenanlage bietet dabei eindrucksvolle Möglichkeiten der Inszenierung. Die Studierenden bedankten sich für wertvolle Eindrücke, Ideen und Anregungen mit der Absolventenpublikation „Goldwert“ und passend zum Einstieg im HimmelReich mit Hildesheimer himmlischen Trüffeln.

 

 

25 Studierende der Fachrichtung Innenarchitektur der HAWK (Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst, Hildesheim) unter der Leitung von Prof. Günter Lois Weber wurden durch das von Prof. Arno Lederer entworfene und 2007 mit dem Hugo-Häring Architekturpreis ausgezeichnete Gebäude geführt. Im Rahmen des Studienfachs Theorie des Raums stand dabei die Architektur im Vordergrund. Rainer Höhne stellte das Unternehmen feco-feederle bei der Begrüßung im HimmelReich vor und gab Hinweise zum Bau und zur Konzeption der Ausstellung und der Arbeitsplätze. Im 2. OG konnten die Studierenden im IdeenReich das Büro der Zukunft erleben, das den Aspekten Team, Konzentration, Meeting, Inspiration und Kommunikation gerecht wird. Der SchauRaum im EG und 1. OG zeigt feco-Systemtrennwände im Kontext mit markenstarken Büromöbeln. Die vielfältige Lichtführung und die spannungsreiche Architektur mit der imposanten Podesttreppenanlage bietet dabei eindrucksvolle Möglichkeiten der Inszenierung. Die Studierenden bedankten sich für wertvolle Eindrücke, Ideen und Anregungen mit der Absolventenpublikation „Goldwert“ und passend zum Einstieg im HimmelReich mit Hildesheimer himmlischen Trüffeln.

Über das Studium für Innenarchitektur an der HWK

Weitere Beiträge