Unser Info-Blog.
Der Marktplatz für Ideen.

 

Auf der Suche nach
der passenden Raumlösung.

 

Konzepte, die
unsere Arbeitswelt
künftig prägen.

 

Unser Info-Blog
für Architekten & Co.

 

Wohlbefinden am
Arbeitsplatz schaffen.

 

Grundlagen der Konzeption und Planung von Arbeitswelten 

Am 25.9.2018 fand zum ersten Mal das Fortbildungsseminar „Grundlagen der Konzeption und Planung von Arbeitswelten“ im feco-forum in Karlsruhe statt. Über 20 Architektinnen und Architekten sind der Einladung des Europäichen Architekturhaus MEA - Maison européenne de l´achitecture gefolgt. Belohnt wir die Teilnahme an der vom Büromöbelhersteller ophelis initiierten Veranstaltung mit Fortbildungspunkten der Architektenkammer.

Von 09.00 bis 16.30 Uhr referierten Holger Bajak, Geschäftsführer ophelis, Rainer Höhne, Architekt im Vertrieb feco-feederle, Dr. Dieter Lorenz, TH Mittelhessen Fachgebiet Arbeitswissenschaft und Andreas Albert, Projektleiter und Lichtplaner HATEC Lichttechnik GmbH zu den verschiedenen Aspekten in der Schaffung zukunftsfähiger Büroarbeitswelten. Neben dem Wandel in der Arbeitswelt von der Zellenstruktur zum Open Space werden Grundlagen der flexiblen Raumplanung beleuchtet. Außerdem wird Basiswissen zu den Themen Akustik, zur Arbeitsstättenrichtlinie, zur Lichtplanung und Ergonomie vermittelt. Die Referenten aus Industrie und Lehre haben mit zahlreichen Beispielen aus der Praxis ein umfassendes und lebendiges Bild der unterschiedlichen Aspekte entworfen, die es bei der Planung von erfolgreichen Bürolandschaften zu berücksichtigen gilt.

 

Weitere Infos und Anmeldung für ArchitektInnen zu den weiteren Temrine am 11.10. und 15.10.2018 finden Sie hier:



Am 25.9.2018 fand zum ersten Mal das Fortbildungsseminar „Grundlagen der Konzeption und Planung von Arbeitswelten“ im feco-forum in Karlsruhe statt. Über 20 Architektinnen und Architekten sind der Einladung des Europäichen Architekturhaus MEA - Maison européenne de l´achitecture gefolgt. Belohnt wir die Teilnahme an der vom Büromöbelhersteller ophelis initiierten Veranstaltung mit Fortbildungspunkten der Architektenkammer.

Von 09.00 bis 16.30 Uhr referierten Holger Bajak, Geschäftsführer ophelis, Rainer Höhne, Architekt im Vertrieb feco-feederle, Dr. Dieter Lorenz, TH Mittelhessen Fachgebiet Arbeitswissenschaft und Andreas Albert, Projektleiter und Lichtplaner HATEC Lichttechnik GmbH zu den verschiedenen Aspekten in der Schaffung zukunftsfähiger Büroarbeitswelten.

Neben dem Wandel in der Arbeitswelt von der Zellenstruktur zum Open Space werden Grundlagen der flexiblen Raumplanung beleuchtet. Außerdem wird Basiswissen zu den Themen Akustik, zur Arbeitsstättenrichtlinie, zur Lichtplanung und Ergonomie vermittelt. Die Referenten aus Industrie und Lehre haben mit zahlreichen Beispielen aus der Praxis ein umfassendes und lebendiges Bild der unterschiedlichen Aspekte entworfen, die es bei der Planung von erfolgreichen Bürolandschaften zu berücksichtigen gilt. 

 



Weitere Infos und Anmeldung für ArchitektInnen zu den weiteren Terminen am 11.10. und 15.10.2018 finden Sie hier:


Weitere Beiträge

Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung erfahren Sie mehr darüber.