Unser Info-Blog.
Der Marktplatz für Ideen.

 

Auf der Suche nach
der passenden Raumlösung.

 

Konzepte, die
unsere Arbeitswelt
künftig prägen.

 

Unser Info-Blog
für Architekten & Co.

 

Wohlbefinden am
Arbeitsplatz schaffen.

 

Ostermontag: Ökumenische Initiative zum Reformationsjahr mit Unterstützung von Hagsfelder Unternehmen eröffnet.

Unter dem Motto „500 Jahre getrennt sein ist genug, wir gehen gemeinsam“ wurde in Karlsruhe-Hagsfeld der Ökumeneweg feierlich eröffnet. Gruppen und Kreise der evangelischen Laurentiusgemeinde und der katholischen Bruder Klaus Gemeinde in Hagsfeld gestalteten 15 Stelen mit individuellen Kunstwerken und Texten. Die Stelen des Ökumenewegs laden ein, innezuhalten. Und sie ermutigen, einmal auch andere Wege, an andere Orte, zu gehen. Wer den Hagsfelder Ökumeneweg in einem Stück laufen möchte, hat 5,4 km Wegstrecke vor sich. Mit dem Smartphone können Spazierende über den aufgedruckten QR-Code gezielt Detailinformationen zur jeweiligen Stele abrufen.

 

Die Errichtung der Stelen wurde unterstützt von den Hagsfelder Unternehmen Herrmann & Kutscher GmbH, Holub Werbetechnik, iPunkt-Design und feco-feederle GmbH.

Unter dem Motto „500 Jahre getrennt sein ist genug, wir gehen gemeinsam“ wurde in Karlsruhe-Hagsfeld der Ökumeneweg feierlich eröffnet. Gruppen und Kreise der evangelischen Laurentiusgemeinde und der katholischen Bruder Klaus Gemeinde in Hagsfeld gestalteten 15 Stelen mit individuellen Kunstwerken und Texten. Die Stelen des Ökumenewegs laden ein, innezuhalten. Und sie ermutigen, einmal auch andere Wege, an andere Orte, zu gehen. Wer den Hagsfelder Ökumeneweg in einem Stück laufen möchte, hat 5,4 km Wegstrecke vor sich. Mit dem Smartphone können Spazierende über den aufgedruckten QR-Code gezielt Detailinformationen zur jeweiligen Stele abrufen.

Die Errichtung der Stelen wurde unterstützt von den Hagsfelder Unternehmen Herrmann & Kutscher GmbH, Holub Werbetechnik, iPunkt-Design und feco-feederle GmbH.

Weitere Informationen

 

Weitere Beiträge